Anja Mutschler

Agentin des Schönen
(und Guten)

Sie haben etwas zu sagen?

Zugegeben,  diese Rubrik ist ein "Flitz" von mir.  Aber möglicherweise einer, der auch Sie anspricht: Schließlich sind mir in meiner beruflichen Karriere genügend Menschen begegnet, die inspirierend sind - weil sie von etwas inspiriert worden sind.

Die Idee:
Nicht immer finden deren (Lebens-)Werk den Weg an die Öffentlichkeit. Weil man sich nicht sicher ist, ob es das wert ist. Weil es vorher noch geordnet werden müsste. Weil es einem irgendwie blöd vorkommt,  sich so ernst zu  nehmen. Nach einem schönen Experiment 2017 ermutige ich mich und hoffentlich auch Sie, sich Ihre persönliche Agentin des Schönen (und Guten) zu nehmen, um auch andere zu inspirieren.

Die ich meine:
Wenn Sie Aktivitäten als Künstler, Wissenschaftler oder gesellschaftlicher Förderer haben und Sie in einem geschützten Rahmen zum Leben erwecken möchten. Wenn Sie (oder ein Ihnen lieber Mensch) ein "Lebenswerk" haben, das in Mappen, Schubladen oder digitalen Speichern lagert. Dann bin ich die Richtige für Sie. Nicht, weil ich alles kann. Aber, weil ich mich Ihrer Sache annehmen (vorausgesetzt, es "funkt") und zum Blühen bringen kann.

Melden Sie sich, wenn:   
  • Ihr Werk Konsistenz enthält, eine künstlerische einmalige Ausdrucksform aufweist oder zivilgesellschaftlich relevant ist
  • Sie schon länger mit der Idee schwanger gehen, etwas hinterlassen oder ihr Lebenswerk einmal gesammelt zur Verfügung stellen zu wollen
  • Sie in der Lage, sind dafür einen gewissen Betrag zu investieren und
  • bereit sind, Ihre schönen und guten Werke dem Diskurs zu öffnen.
Da diese Arbeit eine persönliche ist, ist ein offener Austausch wichtig. Eine Erstberatung hilft Ihnen und mir, sich zu beschnuppern und Zielsetzungen zu diskutieren.